Homöopathie

das-gesunde-pferd.de

Pferdeverhaltenstherapie und Pferdetraining

home zurück zur Naturheilkunde

 

 

Homöopathie

 

Die Homöopathie wurde durch Samuel Hahnemann entwickelt.

 

Es handelt sich um eine Reizheilweise, die nach dem Satz "Similiar similibus curentur" arbeitet. (Ähnlichkeitsprinzip). Dazu wurden Arzneimittelprüfungen an Gesunden durchgeführt. Aufgrund der hohen Verdünnung (Potenzierung) soll ein Heilreiz ausgelöst werden, der das Selbstheilungsvermögen fördert.

 

Die klassische Homöopathie arbeitet in der Regel mit einem Einzelmittel, das über einen länger dauernden Prozess "erarbeitet" wird. Reicht dies nicht aus, muss auf zwei oder drei weitere zurückgegriffen werden.

 

Da dabei viele Arzneimittelbilder auszuwerten sind, gibt es heuzutage auch sog. Komplexmittel, die mehrere Inhaltsstoffe beinhalten.